5. Plenum

Folgende neue Projekte wurden durch die Teilnehmenden entwickelt:

Fuck-up-night

Thema: „Ich bin gescheitert – na und?“
(sich von der Seele reden können, eigene Schwächen eingestehen, nicht zu verurteilen)
Kontakt: Christian Andrees (christian.andrees@erzbistumberlin.de)
Fazit als Hashtag: #gescheitert-na-und

Technik-freier-Tag

Thema: „Wieviel Technik ist nützlich, notwendig…?“
(einen Tag im CSH ganz ohne handy, tablet und Notebook etc.; bewusst genießen, Natur erleben)
Kontakt: Saskia (fsj@christian-schreiber-haus.de)
Fazit als Hashtag: #technikfreiertag

My-days-for-future-in-faith

Thema: Tage gemeinsames Leben auf dem Achorhof
(3-4 Tage gemeinsam etwas aufbauen und unterwegs sein, gemeinsame Impulse und Spiritualität)
Kontakt: Sr. Ethel Maria (sr.referentin@christian-schreiber-haus.de)
Fazit als Hashtag: # future in faith

Coworking-space

Thema: „Orte in Berlin zum Arbeiten gründen“
(ansprechende Räume für gelingendes Arbeiten und chillen schaffen, WLan und Kaffeemaschine, work-exchange-balance)
Kontakt: Christian Andrees (christian.andrees@erzbistumberlin.de)
Fazit als Hashtag: #lab(ora)